GH-HT2 Zuglasche G M10 340x60x3,0mm

GH HT Zuganker 2-teilig Die Zuglaschen gerade, werden bereits während der Produktion der Wände vormontiert und die Wand wird komplett verschlossen. Für die bündige Montage der Beplankung wird eine in der Schwelle eine 3,0 mm tiefe Ausfräsung empfohlen. Endmontage auf der Baustelle Auf der Baustelle wird der Fußwinkel bündig auf der Bodenplatte montiert. Unebenheiten in der Bodenplatte bis zu 30 mm werden über die Verzahnung schnell und einfach justiert und mit einer Mutter M10 fixiert. Montagemöglichkeiten der Zuglaschen Typ G Die Zuglasche wird auf der Vorderseite vom Stiel montiert. Eine Aussparung von mind. 5,0 mm im Stiel + Schwelle oder in der OSB Platte wird empfohlen. Alternativ kann die Zuglasche auch über die Zwischenschicht im Stiel montiert werden. Alle Zuglaschen und Fußwinkel können beliebig kombiniert werden.

      Auszeichnung in der Kategorie Forschung&Entwicklung

GH HT Zuganker 2-teilig Die Zuglaschen gerade, werden bereits während der Produktion der Wände vormontiert mehr anzeigen
Bestell-Nr.: 11090340 EAN: 4019346032671
TopLine & KonstruLine

 Sind Sie Kunde oder Neukunde? (Fachhandel) 
 Für weitere Informationen zu unseren Produkten, Bestellungen, Rechnungen und Aktionen, bitten wir unsere Kunden und Neukunden sich an unserem neuen Shopsystem (Konto oben) anzumelden.  

 

Breite: 60
Höhe: 340
Stärke: 3,0
nØ5: 20
ETA-10/0010: ETA-10/0010
KonstruLine: KonstruLine
TopLine: TopLine
1 - 1 von 1 Varianten
GH-HT2 Zuglasche G M10 340x60x3,0mm
Bestell-Nr.: 11090340 EAN: 4019346032671
1.580,00 €
100 Stck
zzgl. MwSt.

GH HT Zuganker 2-teilig Die Zuglaschen gerade, werden bereits während der Produktion der Wände vormontiert und die Wand wird komplett verschlossen. Für die bündige Montage der Beplankung wird eine in der Schwelle eine 3,0 mm tiefe Ausfräsung empfohlen. Endmontage auf der Baustelle Auf der Baustelle wird der Fußwinkel bündig auf der Bodenplatte montiert. Unebenheiten in der Bodenplatte bis zu 30 mm werden über die Verzahnung schnell und einfach justiert und mit einer Mutter M10 fixiert. Montagemöglichkeiten der Zuglaschen Typ G Die Zuglasche wird auf der Vorderseite vom Stiel montiert. Eine Aussparung von mind. 5,0 mm im Stiel + Schwelle oder in der OSB Platte wird empfohlen. Alternativ kann die Zuglasche auch über die Zwischenschicht im Stiel montiert werden. Alle Zuglaschen und Fußwinkel können beliebig kombiniert werden.

      Auszeichnung in der Kategorie Forschung&Entwicklung

Ihre zuletzt angesehenen Artikel